Sabrina Rocca

Tochter des international bekannten Malers Giorgio Rocca  war sie seit frühester Jugend in ein künstlerisches Milieu hineingeboren. 
Sie studierte Architektur an der Universität ihrer Heimatstadt – und das architektonische Element ist auch nach Jahren als freischaffende Künstlerin deutlich in ihren Bildern zu spüren. Es sind die strengen Linien der Stadt-Architektur, die ihre Bilder prägen. Aber auch bei anderen Motiven bleibt sie präzis in der Zeichnung – seien es nun eine verlassene Sesselreihe, ein für sich allein stehendes Verkehrsschild oder der Ausschnitt aus einer Werbetafel.

Es ist schwer, diese talentierte Künstlerin in eine der gängigen Kunstrichtungen einzuordnen:
Am ehesten kann man ihr noch das Attribut „Pop Art“ beifügen – ganz im Stil des Großmeisters dieses Genres, dem unvergessenen Andy Warhol. Manche ihrer Werke erinnern an ihn – ihre „Shopping-Carts“ oder ihr „Diet-Coke“ sind seiner berühmten „Campbell-Soup-Can“ durchaus ebenbürtig.

Man kann sie auch eine Vertreterin des Neoverismo nennen – alles trifft teilweise zu – kann aber keineswegs das volle Spektrum dieser Künstlerin umfassend beschreiben – sie ist eben Sabrina Rocca,  und geht ihren eigenen Weg !

Seit 2003 beteiligt sie sich regelmäßig an internationalen Ausstellungen in Europa und den USA, darunter auch die bedeutende Kunstmesse Art-Expo, New York. 

Durch die Ausstellung ihrer Bilder in Porto Cervo /Sardinien, die alljährlich im Sommer stattfindet, ist Sabrina Rocca bereits in international  beachteten Sammlungen vertreten.
 

S. Rocca
Künstler
S. Rocca
Technik
Öl auf Leinen
Größe
120 x 100 cm
Preis
auf Anfrage
 Anfrage
Galerie Otto - Künstler
Künstler
S. Rocca
Technik
Öl auf Leinen
Größe
100 x 120 cm
Preis
auf Anfrage
 Anfrage
S. Rocca
Künstler
S. Rocca
Technik
Öl auf Leinen
Größe
100 x 100 cm
Preis
auf Anfrage
 Anfrage